By

Mirjam Wesselink de Barrientos – Sopranistin

Mirjam Wesselink de Barrientos – Sopranistin

Mirjam Wesselink de Barrientos - sopraanMirjam Wesselink de Barrientos, Sopranistin, begann ihr Musikstudium am Klavier am Sweelinck Konservatorium von Amsterdam und machte ihren Abschluss mit Gesang als Hauptfach an der Hochschule der Künste von Utrecht Sie studierte bei Marianne Blok (Technik und Oper) und Hanneke Laméris (Liedinterpretation). Oper-Meisterklassen folgte sie unter anderem bei Mia Besselink und Christina Deutekom. Der damalige Direktor und Musiker Ton Hartsuiker bot ihr die Gelegenheit, sich während ihres Studiums in vielen Bereichen zu entwickeln. Sie widmete sich der Darbietung spanischsprachiger und osteuropäischer Stücke und eigener Arrangements und Kompositionen.

Nach ihrem Abschluss widmete sie sich mehr und mehr dem virtuosen Liedrepertoire von „Bel Canto“-Komponisten wie Rossini, Donizetti und Pauline Viardot. Als vielseitige Sängerin ist sie derzeit an verschiedenen Produktionen beteiligt und gibt Konzerte im In- und Ausland. So trat sie in den Niederlanden mehrere Male im Konzerthaus von Amsterdam und für landesweite Radioproduktionen auf.

Zusammen mit den spanischen Musikern María Sobrino (Klavier) und Lander Echebarria (Violine) nahm sie die CD „Caminante“ auf, für die sie auch Arrangements von Stücken von Federico García Lorca machte. In Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Michael Benedik und Kontrabassisten Gabriel Barbalau ist Anfangs 2011 ihre neue CD „Barcarola“ auf den Markt, gleichermaßen mit eigenen Arrangements, diesmal von Stücken Rossinis und Donizettis.